Medi­en

Paul klaut blaue Prickelbrause 

Kin­der lie­ben Zun­gen­bre­cher – super­fre­che fin­den sie in die­sem schön illus­trier­ten Kin­der­buch „Paul klaut blaue Pri­ckel­brau­se“ von Stef­fi Kor­da (Autorin) und Ant­je von Stemm (Illus­tra­to­rin).

Weiterlesen » 

Alle Jah­re wieder 

Weih­nach­ten fällt aus, denn das Christ­kind sitzt ver­letzt in der Vogel­war­te, die Joshs und Lenas Vater betreut. Die Erwach­se­nen erken­nen den klei­nen Geschen­ke­brin­ger gar nicht und wun­dern sich nicht ein­mal, dass es die­ses Jahr zu Weih­nach­ten kei­ne Besche­rung gibt. 

Weiterlesen » 

Logo­Le­on – Leon ent­deckt sei­nen Mund 

Das klei­ne Cha­mä­le­on Leon ist erkäl­tet. Eine gan­ze Woche lang kann er nicht in den Kin­der­gar­ten und muss sich statt­des­sen aus­ru­hen. Doch selbst als er wie­der mit sei­nen Freun­den spie­len darf, merkt er, dass er noch immer nicht rich­tig fit ist. 

Weiterlesen » 

Kin­der und Jugend­li­che als IMs der Stasi 

Lai­la Meh­lis, Prak­ti­kan­tin bei Pots­Kids! und Lite­ra­tur­stu­den­tin, hat mit der Autorin Grit Pop­pe über ihre Neu­erschei­nung „Ver­ra­ten“ und deren The­ma­tik, min­der­jäh­ri­ge Inof­fi­zi­el­le Mit­ar­bei­ter (IM) der Sta­si und Hei­me in der DDR, gesprochen. 

Weiterlesen » 

Verraten 

Sebas­ti­an wird in Ost-Ber­­­lin im Jahr 1986 von der Sta­si als min­der­jäh­ri­ger Inof­fi­zi­el­ler Mit­ar­bei­ter missbraucht.

Weiterlesen » 

Anzei­gen

Auf einen Klick

Anzei­ge