Die Was­ser­schwei­ne auf dem Hühnerhof

04. März 2021

Auf dem Hüh­ner­hof geht das Leben sei­nen gewohn­ten Gang. Die Hüh­ner legen Eier und der Bau­er bringt ihnen Fut­ter. Doch die fried­li­che Ruhe wird gestört, als eines Tages die Was­ser­schwei­ne auf dem Hof ste­hen, um sich vor den Jägern zu ver­ste­cken, denn die Jagd­sai­son hat begon­nen. Die Hüh­ner sind sehr skep­tisch und neh­men die Was­ser­schwei­ne nur auf, wenn die­se sich an ihre stren­gen Regeln hal­ten. Dann nähern sich ein Küken und ein jun­ges Was­ser­schwein an und die Vor­ur­tei­le und Regeln gera­ten ins Wan­ken. Eine Annä­he­rung beginnt …

Die­ses schlicht und zugleich zau­ber­haft gezeich­ne­te Buch bie­tet für jün­ge­re Kin­der eine schö­ne Geschich­te. Mit etwas älte­ren Kin­dern kann man sich zu Gesprä­chen anre­gen las­sen zu ganz aktu­el­len Themen.

Alfre­do Soder­guit, aus dem Spa­ni­schen von Eva Roth, Atlan­tis Kin­der­buch Ver­lag, ISBN 978–3‑7152–0797‑1, 16 Euro, ab 4 Jahren