Das Familienmagazin für Potsdam und Umgebung

Unser Poki sagt Hallo!

Das Familienmagazin für Potsdam und Umgebung

Der Herbst ist da! Kommt mit, jetzt könnt ihr was erle­ben! Mit allen Sin­nen erkun­det ihr den Herbst im Wald und auf der Wie­se. Mal beob­ach­tet ihr Herrn Eich­horn und Frau Eichel­hä­her bei ihren Vor­be­rei­tun­gen für den Win­ter, mal sam­melt ihr selbst Eicheln und Buch­eckern, Zap­fen und Nüs­se. Ihr mischt gemein­sam Erkäl­tungs­tee, berei­tet Schnup­fen-Sal­be zu und bas­telt und wer­kelt mit Blät­tern, Hal­men und Früch­ten, die der Herbst in Hül­le und Fül­le schenkt. Geschnitzt wird natür­lich auch und Geschich­ten erzählt und vor­ge­le­sen am war­men Feu­er. Das Pro­gramm endet am 27.10.2023. Bit­te anmelden.

Ihr seid den gan­zen Tag drau­ßen, rennt, tobt, klet­tert, schleicht, ver­steckt und tarnt euch. Ihr beob­ach­tet Käfer und Schmet­ter­lin­ge, schließt Freund­schaft mit Bäu­men, gestal­tet Kunst­wer­ke aus Natur­ma­te­ri­al und pflückt Kräu­ter für eine wil­de Limo­na­de. Außer­dem malt ihr mit selbst gemach­ten Natur­far­ben, stellt Blü­ten­salz und Kräu­ter­kon­fekt her. Es wird zahl­rei­che span­nen­de Drau­ßen-Spie­le geben: mal ruhi­ge, mal wil­de, mal lau­te, mal lei­se. Das Pro­gramm endet am 25.08.2023. Bit­te anmelden.

In die­ser span­nen­den Woche könnt ihr selbst bestim­men, was auf dem Pro­gramm steht. Ihr könnt Laub­hüt­ten und ein Wald­so­fa bau­en, Tier­spu­ren und Wild­kräu­ter suchen, einen Baum­freund fin­den, Natur­kunst­wer­ke schaf­fen und eine Nacht­wan­de­rung unter­neh­men. Es gibt zahl­rei­che Geschich­ten, Rät­sel, Lie­der, Spie­le und Aktio­nen, die euch mit der Natur ver­bin­den und gro­ßen Spaß machen. Vor­mit­tags erkun­det ihr die Umge­bung auf Erleb­nis-Tou­ren, zum Bei­spiel zum Baden­ge­hen. Nach­mit­tags könnt ihr in Natur-Werk­stät­ten krea­tiv wer­den. Es wird geschnitzt, gefloch­ten, gebas­telt, Kräu­ter­li­mo gemischt, Sal­be gekocht und vie­les mehr. Das Pro­gramm endet am 25.08.2023. Bit­te anmelden.

Habt ihr Lust, zu for­schen wie die Gro­ßen? Dann seid ihr hier gold­rich­tig. Es wird beob­ach­tet, bestimmt, gemes­sen, gezählt, mikro­sko­piert, gezeich­net und pro­to­kol­liert. Unter Anlei­tung einer Natur­päd­ago­gin wer­det ihr die Umwelt ken­nen­ler­nen und euch mit der Viel­falt der Tier- und Pflan­zen­welt aus­ein­an­der­set­zen. Bit­te anmelden.

Habt ihr Lust, zu for­schen wie die Gro­ßen? Dann seid ihr hier gold­rich­tig. Es wird beob­ach­tet, bestimmt, gemes­sen, gezählt, mikro­sko­piert, gezeich­net und pro­to­kol­liert. Unter Anlei­tung einer Natur­päd­ago­gin wer­det ihr die Umwelt ken­nen­ler­nen und euch mit der Viel­falt der Tier- und Pflan­zen­welt aus­ein­an­der­set­zen. Bit­te anmelden.

Köni­gin Lui­se emp­fängt hohen Besuch und Kam­mer­zo­fe Sophie hat ein Pro­blem: Alle am Hof müs­sen zusam­men­ar­bei­ten und ein Fest pla­nen, das der Wür­de der Gäs­te ent­spricht. Was kön­nen der Küchen­meis­ter, die Hof­schnei­de­rin und der Erzie­her zum Fest bei­tra­gen? Und wie wer­den sie dem Wunsch der Köni­gin nach „etwas völ­lig Neu­em“ gerecht?

Zum Glück könnt ihr hel­fen: Ihr über­nehmt die Rol­len der ver­schie­de­nen Hof­be­am­ten und fin­det auf dem Rund­gang durch Schloss­räu­me und Säle her­aus, was sie für das Fest neu ent­wi­ckeln können.

Köni­gin Lui­se emp­fängt hohen Besuch und Kam­mer­zo­fe Sophie hat ein Pro­blem: Alle am Hof müs­sen zusam­men­ar­bei­ten und ein Fest pla­nen, das der Wür­de der Gäs­te ent­spricht. Was kön­nen der Küchen­meis­ter, die Hof­schnei­de­rin und der Erzie­her zum Fest bei­tra­gen? Und wie wer­den sie dem Wunsch der Köni­gin nach „etwas völ­lig Neu­em“ gerecht?

Zum Glück könnt ihr hel­fen: Ihr über­nehmt die Rol­len der ver­schie­de­nen Hof­be­am­ten und fin­det auf dem Rund­gang durch Schloss­räu­me und Säle her­aus, was sie für das Fest neu ent­wi­ckeln können.

Gönnt euch eine Aus­zeit: Zeich­nen ist bes­tens geeig­net, um abzu­schal­ten, Neu­es zu ent­de­cken und krea­ti­ves Den­ken anzu­re­gen. Augen zeich­nen zu kön­nen ist essen­zi­ell für jede Por­trait-Zeich­nung, ob Mensch oder Tier. Das Zei­chen­ma­te­ri­al wird für euch bereit­ge­stellt. Der Kurs besteht jeweils aus 2 Ter­mi­nen à 3 Stun­den. Ihr könnt auch Fami­li­en- oder Ein­zel­kur­se nach Ver­ein­ba­rung buchen.

Gönnt euch eine Aus­zeit: Zeich­nen ist bes­tens geeig­net, um abzu­schal­ten, Neu­es zu ent­de­cken und krea­ti­ves Den­ken anzu­re­gen. Augen zeich­nen zu kön­nen ist essen­zi­ell für jede Por­trait-Zeich­nung, ob Mensch oder Tier. Das Zei­chen­ma­te­ri­al wird für euch bereit­ge­stellt. Der Kurs besteht jeweils aus 2 Ter­mi­nen à 3 Stun­den. Ihr könnt auch Fami­li­en- oder Ein­zel­kur­se nach Ver­ein­ba­rung buchen.

Künst­le­rin Sabi­ne Braun beglei­tet euch auf einer Rei­se durch unter­schied­li­che Maltechniken,
die Anre­gun­gen geben und sich mühe­los zu Hau­se wie­der­ho­len las­sen. Malen, Drucken,
Zeich­nen, Spach­teln sind nur eini­ge der span­nen­den The­men. Bit­te anmelden.