Das Familienmagazin für Potsdam und Umgebung

Unser Poki sagt Hallo!

Das Familienmagazin für Potsdam und Umgebung

Mit­ten im hel­len Ate­lier könnt ihr die Welt der Far­ben ent­de­cken. Eige­ne Stri­che spa­zie­ren füh­ren, expe­ri­men­tie­ren und For­men fin­den. Zeit genie­ßen, spie­lend und gestal­tend. Egal ob im Gar­ten, im Park Sans­sou­ci, in der Druck­werk­statt oder im Ate­lier, in ers­ter Linie geht es um die Freu­de am künst­le­ri­schen, krea­ti­ven Schaffen.

Kunst­kurs für Kin­der ab 6 bis 8 Jahren.

Ihr seid herz­lich ein­ge­la­den, eurer Krea­ti­vi­tät auf der Kunst­wie­se frei­en Lauf zu las­sen. Die viel­fäl­ti­gen Park­an­la­gen und his­to­ri­schen Bau­wer­ke bie­ten ein­drucks­vol­le Moti­ve für selbst geschaf­fe­ne Kunst­wer­ke. Künstler*innen mit Mal- und Zei­chen­ma­te­ri­al erwar­ten euch und unter­stüt­zen auf Wunsch beim künst­le­ri­schen Tun. Ihr könnt ein­fach vor­bei kom­men und euch einen der Plät­ze sichern. Denkt dar­an, etwas zum Essen und Trin­ken mitzunehmen.

Ein­mal im Monat könnt ihr den Tie­ren im Natur­kun­de­mu­se­um Pots­dam ganz nah kom­men. Sogar scheue Indi­vi­du­en hal­ten still, bis der letz­te Strich sitzt und das Werk voll­endet ist. Eurer Fan­ta­sie sind kei­ne Gren­zen gesetzt. Den span­nen­den Streif­zug mit Papier, Pin­sel und Stift beglei­tet die Kurs­lei­te­rin Kat­rin Neu­bert aus Potsdam.

Mit­ten im hel­len Ate­lier könnt ihr die Welt der Far­ben ent­de­cken. Eige­ne Stri­che spa­zie­ren füh­ren, expe­ri­men­tie­ren und For­men fin­den. Zeit genie­ßen, spie­lend und gestal­tend. Egal ob im Gar­ten, im Park Sans­sou­ci, in der Druck­werk­statt oder im Ate­lier, in ers­ter Linie geht es um die Freu­de am künst­le­ri­schen, krea­ti­ven Schaffen.

Kunst­kurs für Kin­der ab 6 bis 8 Jahren.

Mit­ten im hel­len Ate­lier könnt ihr die Welt der Far­ben ent­de­cken. Eige­ne Stri­che spa­zie­ren füh­ren, expe­ri­men­tie­ren und For­men fin­den. Zeit genie­ßen, spie­lend und gestal­tend. Egal ob im Gar­ten, im Park Sans­sou­ci, in der Druck­werk­statt oder im Ate­lier, in ers­ter Linie geht es um die Freu­de am künst­le­ri­schen, krea­ti­ven Schaffen.

Kunst­kurs für Kin­der ab 6 bis 8 Jahren.

Mit­ten im hel­len Ate­lier könnt ihr die Welt der Far­ben ent­de­cken. Eige­ne Stri­che spa­zie­ren füh­ren, expe­ri­men­tie­ren und For­men fin­den. Zeit genie­ßen, spie­lend und gestal­tend. Egal ob im Gar­ten, im Park Sans­sou­ci, in der Druck­werk­statt oder im Ate­lier, in ers­ter Linie geht es um die Freu­de am künst­le­ri­schen, krea­ti­ven Schaffen.

Kunst­kurs für Kin­der ab 6 bis 8 Jahren.

Nach einem Rund­gang durch das Schloss zeich­net und malt ihr im idyl­li­schen Schloss­gar­ten Paretz eure eige­nen Kunst­wer­ke. Restau­ra­tor Diet­rich Rich­ter lei­tet den Work­shop. Geeig­ne­te Mate­ria­li­en ste­hen zur Verfügung.

Für Kin­der ab 6 Jah­ren und Fami­li­en. Bit­te anmelden.

Ihr seid herz­lich ein­ge­la­den, eurer Krea­ti­vi­tät auf der Kunst­wie­se frei­en Lauf zu las­sen. Die viel­fäl­ti­gen Park­an­la­gen und his­to­ri­schen Bau­wer­ke bie­ten ein­drucks­vol­le Moti­ve für selbst geschaf­fe­ne Kunst­wer­ke. Künstler*innen mit Mal- und Zei­chen­ma­te­ri­al erwar­ten euch und unter­stüt­zen auf Wunsch beim künst­le­ri­schen Tun. Ihr könnt ein­fach vor­bei kom­men und euch einen der Plät­ze sichern. Denkt dar­an, etwas zum Essen und Trin­ken mitzunehmen.

Ihr seid herz­lich ein­ge­la­den, eurer Krea­ti­vi­tät auf der Kunst­wie­se frei­en Lauf zu las­sen. Die viel­fäl­ti­gen Park­an­la­gen und his­to­ri­schen Bau­wer­ke bie­ten ein­drucks­vol­le Moti­ve für selbst geschaf­fe­ne Kunst­wer­ke. Künstler*innen mit Mal- und Zei­chen­ma­te­ri­al erwar­ten euch und unter­stüt­zen auf Wunsch beim künst­le­ri­schen Tun. Ihr könnt ein­fach vor­bei kom­men und euch einen der Plät­ze sichern. Denkt dar­an, etwas zum Essen und Trin­ken mitzunehmen.

Ihr seid herz­lich ein­ge­la­den, eurer Krea­ti­vi­tät auf der Kunst­wie­se frei­en Lauf zu las­sen. Die viel­fäl­ti­gen Park­an­la­gen und his­to­ri­schen Bau­wer­ke bie­ten ein­drucks­vol­le Moti­ve für selbst geschaf­fe­ne Kunst­wer­ke. Künstler*innen mit Mal- und Zei­chen­ma­te­ri­al erwar­ten euch und unter­stüt­zen auf Wunsch beim künst­le­ri­schen Tun. Ihr könnt ein­fach vor­bei kom­men und euch einen der Plät­ze sichern. Denkt dar­an, etwas zum Essen und Trin­ken mitzunehmen.