Das Familienmagazin für Potsdam und Umgebung

Unser Poki sagt Hallo!

Das Familienmagazin für Potsdam und Umgebung

In dem auf­re­gen­den Aben­teu­er “Klei­ner Eis­bär in der Wal­bucht” von Hans de Beer, ret­tet der Eis­bär Lars die Wale vor den Walfänger*innen und hilft ihnen aus einer gro­ßen Not­la­ge, die durch das Abschmel­zen eines Glet­schers ent­stan­den ist.

Die Pla­ne­ta­ri­ums-Show nimmt die Zuschauer*innen mit auf eine Rei­se von den Ster­nen, wo die Bären am Him­mel zu sehen sind, bis hin zu der lie­be­voll erzähl­ten Geschich­te von Lars und sei­nen Freun­den. Schließ­lich führt die Rei­se in die Ark­tis, wo die Kin­der mit ein­drucks­vol­len Bil­dern den Lebens­raum der ech­ten Eis­bä­ren ken­nen­ler­nen können.

Emp­foh­len ab 4 Jahren.

Habt ihr Lust, gemein­sam mit dem Regen­bo­gen­fisch sei­ne Unter­was­ser­welt zu erkun­den? Mutig schließt er mit einem rie­si­gen Blau­wal Frie­den und fin­det neue Freun­de in der Tief­see. Das URA­NIA-Pla­ne­ta­ri­um Pots­dam lädt euch zu einem 360°-Film ein, basie­rend auf den Büchern “Der Regen­bo­gen­fisch stif­tet Frie­den” und “Der Regen­bo­gen­fisch ent­deckt die Tief­see”, erschie­nen im Nord-Süd Ver­lag. Bit­te anmelden.

Span­nen­de Geschich­ten erwar­ten Kin­der ab 4 Jah­ren jeden Sams­tag in der Kin­der­welt der Stadt- und Lan­des­bi­blio­thek, Am Kanal 47, 14467 Potsdam.

In dem auf­re­gen­den Aben­teu­er “Klei­ner Eis­bär in der Wal­bucht” von Hans de Beer, ret­tet der Eis­bär Lars die Wale vor den Walfänger*innen und hilft ihnen aus einer gro­ßen Not­la­ge, die durch das Abschmel­zen eines Glet­schers ent­stan­den ist.

Die Pla­ne­ta­ri­ums-Show nimmt die Zuschauer*innen mit auf eine Rei­se von den Ster­nen, wo die Bären am Him­mel zu sehen sind, bis hin zu der lie­be­voll erzähl­ten Geschich­te von Lars und sei­nen Freun­den. Schließ­lich führt die Rei­se in die Ark­tis, wo die Kin­der mit ein­drucks­vol­len Bil­dern den Lebens­raum der ech­ten Eis­bä­ren ken­nen­ler­nen können.

Emp­foh­len ab 4 Jahren.

In dem auf­re­gen­den Aben­teu­er “Klei­ner Eis­bär in der Wal­bucht” von Hans de Beer, ret­tet der Eis­bär Lars die Wale vor den Walfänger*innen und hilft ihnen aus einer gro­ßen Not­la­ge, die durch das Abschmel­zen eines Glet­schers ent­stan­den ist.

Die Pla­ne­ta­ri­ums-Show nimmt die Zuschauer*innen mit auf eine Rei­se von den Ster­nen, wo die Bären am Him­mel zu sehen sind, bis hin zu der lie­be­voll erzähl­ten Geschich­te von Lars und sei­nen Freun­den. Schließ­lich führt die Rei­se in die Ark­tis, wo die Kin­der mit ein­drucks­vol­len Bil­dern den Lebens­raum der ech­ten Eis­bä­ren ken­nen­ler­nen können.

Emp­foh­len ab 4 Jahren.

In dem auf­re­gen­den Aben­teu­er “Klei­ner Eis­bär in der Wal­bucht” von Hans de Beer, ret­tet der Eis­bär Lars die Wale vor den Walfänger*innen und hilft ihnen aus einer gro­ßen Not­la­ge, die durch das Abschmel­zen eines Glet­schers ent­stan­den ist.

Die Pla­ne­ta­ri­ums-Show nimmt die Zuschauer*innen mit auf eine Rei­se von den Ster­nen, wo die Bären am Him­mel zu sehen sind, bis hin zu der lie­be­voll erzähl­ten Geschich­te von Lars und sei­nen Freun­den. Schließ­lich führt die Rei­se in die Ark­tis, wo die Kin­der mit ein­drucks­vol­len Bil­dern den Lebens­raum der ech­ten Eis­bä­ren ken­nen­ler­nen können.

Emp­foh­len ab 4 Jahren.

In dem auf­re­gen­den Aben­teu­er “Klei­ner Eis­bär in der Wal­bucht” von Hans de Beer, ret­tet der Eis­bär Lars die Wale vor den Walfänger*innen und hilft ihnen aus einer gro­ßen Not­la­ge, die durch das Abschmel­zen eines Glet­schers ent­stan­den ist.

Die Pla­ne­ta­ri­ums-Show nimmt die Zuschauer*innen mit auf eine Rei­se von den Ster­nen, wo die Bären am Him­mel zu sehen sind, bis hin zu der lie­be­voll erzähl­ten Geschich­te von Lars und sei­nen Freun­den. Schließ­lich führt die Rei­se in die Ark­tis, wo die Kin­der mit ein­drucks­vol­len Bil­dern den Lebens­raum der ech­ten Eis­bä­ren ken­nen­ler­nen können.

Emp­foh­len ab 4 Jahren.

Span­nen­de Geschich­ten erwar­ten Kin­der ab 4 Jah­ren jeden Sams­tag in der Kin­der­welt der Stadt- und Lan­des­bi­blio­thek, Am Kanal 47, 14467 Potsdam.

Wäh­rend die ande­ren Mäu­se in der Mäu­se­ge­mein­schaft flei­ßig für den Win­ter Vor­rä­te sam­meln, scheint es fast so, als wür­de Fre­de­rick auf der son­ni­gen Blu­men­wie­se fau­len­zen. Als die Mäu­se fra­gen, war­um er nicht hilft, ant­wor­tet Fre­de­rick, dass er doch auch sam­melt. Denn für kal­te, ein­sa­me Win­ter­ta­ge benö­tigt man schließ­lich mehr als Nüs­se, Mais, Kuchen und Wein – näm­lich Vor­stel­lungs­kraft! Poe­tisch und ein­fühl­sam wird eine Geschich­te über das Leben geschil­dert, über das All­täg­li­che und das Glück sowie dar­über, was die grau­en Tage bunt macht.

Wäh­rend die ande­ren Mäu­se in der Mäu­se­ge­mein­schaft flei­ßig für den Win­ter Vor­rä­te sam­meln, scheint es fast so, als wür­de Fre­de­rick auf der son­ni­gen Blu­men­wie­se fau­len­zen. Als die Mäu­se fra­gen, war­um er nicht hilft, ant­wor­tet Fre­de­rick, dass er doch auch sam­melt. Denn für kal­te, ein­sa­me Win­ter­ta­ge benö­tigt man schließ­lich mehr als Nüs­se, Mais, Kuchen und Wein – näm­lich Vor­stel­lungs­kraft! Poe­tisch und ein­fühl­sam wird eine Geschich­te über das Leben geschil­dert, über das All­täg­li­che und das Glück sowie dar­über, was die grau­en Tage bunt macht.