Herbst­zeit ist Pilzzeit

07.09.2021
Foto: Beatrice Volkmer

Die Blu­men im Gar­ten und auf dem Bal­kon sind so lang­sam ver­blüht, da ist es Zeit für eine far­ben­fro­he Deko­ra­ti­on. Wir haben leuch­ten­de Flie­gen­pil­ze aus Eier­kar­tons gebas­telt und in Blu­men­töp­fe gesteckt. Sieht das nicht toll aus?

Du benö­tigst:
Eier­kar­tons
wei­ße Muff­in­förm­chen aus Papier
dün­ne Äste
Papier­sche­re, Gar­ten­sche­re, Schnitz- oder Cut­ter­mes­ser
Kle­ber oder Klebe­pis­to­le
rote und wei­ße Far­be, Pin­sel, dün­nes Holzstäbchen

Los geht’s!

Schnei­de dir mit der Papier­sche­re aus den Eier­kar­tons die Hüt­chen aus dem Unter­teil her­aus. Den Rand der Hüt­chen dann noch glatt schnei­den. Wenn dich die Löcher oben in den Hüt­chen stö­ren, kannst du die­se mit einem dün­nen Stück aus dem Eier­kar­ton zukleben.

Nun bemalst du dei­ne Hüt­chen von außen rot und von innen weiß. Wenn die Far­be tro­cken ist, bekom­men die Hüt­chen wei­ße Pünkt­chen. Unser Tipp: Gleich­mä­ßi­ge klei­ne Punk­te bekommst du mit einem dün­nen Holz­stäb­chen schön rund hin. Dazu die Spit­ze des Holz­stäb­chens vor­sich­tig etwas in die Far­be tun­ken und dann die Punk­te auftupfen.

Lass dir bei den nächs­ten Schrit­ten von einem Erwach­se­nen hel­fen! Schnei­de aus den dün­nen Ästen die Stie­le mit einer Gar­ten­sche­re zurecht. Wir haben von den Stie­len die Rin­de mit einem Mes­ser ent­fernt, du kannst die Stie­le aber auch mit der Rin­de ver­wen­den. Die Muff­in­förm­chen steckst du als Lamel­len in die Hüt­chen und klebst die­se und die Stie­le in die Hüt­chen ein. Mit einer Klebe­pis­to­le geht das ganz fix.

Die Pil­ze in einen Blu­men­topf ste­cken und schon ist dei­ne far­ben­fro­he Deko für eine regen­ge­schütz­te Stel­le im Gar­ten oder auf dem Bal­kon fertig.