Möh­ren-Muf­fins

23.03.2021
Foto: Ariane Linde

Pick­ni­cken im Grü­nen ist eine ent­spann­te und schö­ne Vari­an­te. Ob nun wäh­rend einer Wan­de­rung oder auf der Decke im eige­nen Gar­ten – es kann sich direkt ein wenig Urlaubs­fee­ling ein­stel­len. Und wenn es dann noch lecke­re Nasche­rei­en und ori­gi­nel­le Klei­nig­kei­ten zum Auf-der-Hand-Essen gibt, erst recht.

Muf­fins sind ein­fach berei­tet und ganz her­vor­ra­gend geeig­net für den Genuss im Grü­nen. Wir stel­len euch eine Vari­an­te vor, die sich noch ein wenig vari­ie­ren lässt. Als klei­nes Extra kann zum Bei­spiel ein Stück Scho­ko­la­de (auch wei­ße) vor dem Backen in den Muff­in­teig gedrückt wer­den. Pro­biert es ein­fach mal aus!

Ihr benö­tigt für 12 Muf­fins:
2 mit­tel­gro­ße Möh­ren
2 Eier
120 g Zucker
1 Pri­se Salz
½ TL Zimt
1/8 l Son­nen­blu­men­öl
175 g Mehl
125 g gemah­le­ne Man­deln
½ Pck Back­pul­ver
250 g Frisch­kä­se
3 EL Puder­zu­cker
etwas Zitro­nen­saft
Zucker­per­len oder Mar­zi­pan­möh­ren zur Dekoration

Ofen vor­hei­zen auf 175 Grad. Möh­ren waschen, schä­len und fein rei­ben. Eier, Zucker, Salz und Zimt gut schau­mig schla­gen. Öl unter­rüh­ren. Die tro­cke­nen Zuta­ten mit­ein­an­der ver­mi­schen und mit der feuch­ten Mas­se ver­rüh­ren. Zum Schluss die Möh­ren dazu­ge­ben und alles gut ver­mi­schen.
In Muf­fin-Förm­chen oder ein Muf­fin-Blech geben und 20 bis 25 Minu­ten bei 175 Grad Umluft backen.
Nach dem Abküh­len eine Mischung aus Frisch­kä­se, Puder­zu­cker und Zitro­nen­saft auf die Muf­fins strei­chen oder mit einem Spritz­beu­tel auftragen.