Das Familienmagazin für Potsdam und Umgebung

Unser Poki sagt Hallo!

Das Familienmagazin für Potsdam und Umgebung

Foto: Svetlana Kolpakova/AdobeStock

Geba­cke­ner Ofenkürbis

Oran­ge, gelb oder grün, gestreift oder gespren­kelt, rund, oval oder bir­nen­för­mig – von Ende August bis zum Spät­herbst haben Kür­bis­se Sai­son. Sie eig­nen sich für die ver­schie­dens­ten Gerich­te. Wir stel­len euch ein lecke­res Rezept vor, das sich auch noch vari­ie­ren lässt.

Zuta­ten für 2–3 Per­so­nen:
1 klei­ner Hok­kai­do-Kür­bis oder But­ter­nut
3 mit­tel­gro­ße Kar­tof­feln
2 fein gewür­fel­te Knob­lauch­ze­hen
1 EL fein gewür­fel­ter fri­scher Ing­wer
Ros­ma­rin von 2 fri­schen Zwei­gen
5 EL Oli­ven­öl
½ TL Zimt
2 TL Meer­salz
frisch gemah­le­ner Pfef­fer
1 TL Honig
100 g Ziegenkäse

Den Kür­bis waschen, vier­teln und die Ker­ne sowie das Faser­fleisch mit einem gro­ßen Löf­fel aus­scha­ben und in 1,5 cm brei­te Spal­ten oder Schei­ben schnei­den. Die eben­falls gründ­lich gewa­sche­nen Kar­tof­feln mit Scha­le vier­teln. Die Gewür­ze, Knob­lauch, Ing­wer, Ros­ma­rin und das Oli­ven­öl in eine gro­ße Schüs­sel geben. Die Kür­bis­spal­ten und Kar­tof­feln zuge­ben und alles gut vermengen.

Ein Back­blech mit Back­pa­pier aus­le­gen und den Ofen auf 180 °C vor­hei­zen, wäh­rend­des­sen den Kür­bis und die Kar­tof­feln in der Mari­na­de zie­hen las­sen. Den Kür­bis und die Kar­tof­feln auf das Back­blech geben und 25 bis 30 Minu­ten backen. 5 Minu­ten vor Schluss die Kübis­spal­ten mit Honig beträu­feln, pfef­fern und den Zie­gen­kä­se dazu geben.

Rezept: Spar­gel- und Erleb­nis­hof Klais­tow, Busch­mann & Win­kel­mann GmbH

Vie­le tol­le Kür­bis­sor­ten gibt es jetzt auf dem Spar­gel­hof Klaistow!

Unser Tipp: Zum Kür­bis und den Kar­tof­feln pas­sen auch wun­der­bar ande­re Gemü­se wie Möh­ren, Rote Bee­te und Zwiebeln.

Anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Zur Themen-Übersicht